Skip to content

Deutsche Abscheulichkeiten / German Abominations

02/15/2013

Ich habe vor kurzem über den Umlautneid der englischen Sprache geschrieben. 

I recently wrote about the “umlaut” envy of the English language.  

Es scheint, dass keine Sprache je ganz mit sich selbst zufrieden ist. 

It appears that no language is ever entirely satisfied with itself. 

Englisch beneidet Deutsch um den Umlaut. 

English envies German its “umlaut.”  

Deutsch beneidet Englisch offenbar um viele “coole” Verben. 

German apparently envies English many of its “cool” verbs.  

Wie könnte man es sich sonst erklären, dass Deutsch immer mehr englische Verben stiehlt? 

How else could one explain why German is stealing more and more English verbs? 

Einige davon, wie zum Beispiel “chatten” oder “twittern,” sind Neuerfindungen des Internetzeitalters. 

Some of them, like “to chat” or “to twitter,” are new inventions of the internet age.  

Für diese Verben gab es zuvor keine deutschen Verben. 

For these verbs, no previous German verbs existed.  

Aber für andere “gestohlene” Verben, wie zum Beispiel das Wort “canceln,” hatte Deutsch selbst schon eigene Ausdrücke. 

But for other “stolen” verbs, such as the word “to cancel,” German already had its own expressions.  

gecancelt

Leute, die künstlich erfundene denglische Verben benutzen, finden das im Moment vielleicht “cool.” 

People who use artificially created Denglish verbs maybe think they are cool at the moment. 

Aber sie denken nicht immer daran, dass ein Verb in vielen verschiedenen Formen existieren muss. 

But they don’t always think about the fact that a verb has to exist in many different forms. 

Man muss ein Verb konjugieren können, und man muss ein Partizip damit bilden können. 

One must be able to conjugate a verb, and one must be able to make a participle from it.  

Und hier beginnen die eigentlichen Probleme. 

And that’s where the real problems start. 

Nehmen wir zum Beispiel das offiziell im deutschen Duden aufgeführte Verb “downloaden.” 

Let’s take the verb “to download,” which is officially registered in the German Duden as “downloaden.” 

Erstens gibt es ja eine gute deutsche Alternative: “herunterladen.” 

First of all, there is a good German alternative: “herunterladen.” 

Zweitens muss man sich nun überlegen, ob “downloaden” ein Verb mit einem trennbaren oder untrennbaren Präfix ist. 

Secondly, one now has to consider whether “downloaden” would be a verb with a separable or inseparable prefix.  

Jede Faser eines guten deutschen Instinkts schreit nach einem trennbaren Präfix. 

Every fiber of a good German instinct is screaming for a separable prefix.  

Andereseits klingt “Ich loade das Programm down” alles andere als gut. 

On the other hand, “I load the program down” sounds anything but good. 

Also konjugieren wir mit untrennbarem Präfix: “Ich downloade das Programm.” 

So we conjugate with an inseparable prefix: “I download the program.” 

Aber was ist nun, wenn wir das Programm gestern heruntergeladen haben? 

But what if we downloaded the program yesterday? 

Nun brauchen wir ein Partizip für das Perfekt. 

Now we need a participle for the present perfect. 

Wir haben oben beschlossen, dass “downloaden” ein untrennbares Verb ist. 

We decided above that “downloaden” is an inseparable verb. 

Das Partizip müsste also “downloadet” heißen, weil untrennbare Verben im Partizip kein “ge” verwenden. 

The participle should be “downloadet” since inseparable verbs do not use “ge” in the participle form. 

Aber nein, sagt der Duden. 

But Duden says “no.” 

Das Partizip von “downloaden” ist “downgeloadet,” was eigentlich nur bei einem trennbaren Präfix möglich ist. 

The participle of “downloaden” is “downgeloadet,” which really is only possible for separable prefixes.  

Und wie steht es, wenn wir einen “zu-Infinitiv” brauchen für unseren Download? 

And what about if we need a “zu” infinitive for our download? 

Heißt es nun: “Ich habe versucht, das Programm zu downloaden” oder “downzuloaden”? 

Is it: “I tried to download the program” or “down to load the program”? 

Darüber gibt uns der Duden leider keine Auskunft. 

Unfortunately, Duden does not include that information. 

Für ein ähnliches Verb, “upgraden,” wird die zu-Infinitivform als “upzugraden” angegeben.  

For a similar verb, “upgraden,” the “zu” infinitive form is given as “up to grade.” 

Wie wir hier sehen, ergeben sich aus diesen denglischen Verberfindungen viele ungelöste Probleme, ganz abgesehen davon, dass sie abscheulich sind. 

As we can see here, these Denglish verb inventions create many unsolved problems, apart from the fact that they are simply abominable.   

Im Prinzip müsste man für Verben wie “downloaden” oder “upgraden” im Deutschen eine neue Verbkategorie erfinden: Verben, die halb trennbar und halb untrennbar sind. 

In essence, we would have to invent a new verb category in German for verbs like “downloaden or “upgraden”: verbs that are semi-separable and semi-inseparable.  

Aber müssen wir Deutsch wirklich noch komplizierter machen? 

But do we really have to make German even more complicated? 

Jeder Deutschstudent kann uns sagen, dass Deutsch schon so kompliziert genug ist. 

Every German student can tell us that German is already complicated enough as it is.

 

 

Die folgende Übung ist eher zum Spaß. Am besten wäre es, wenn keine dieser Formen je verwendet würde, aber sie stehen alle im Duden. 

The following exercise is mostly for fun. The best thing would be if none of these forms were ever used, but they are all found in Duden.

 

Wie heißen die Partizipen der folgenden denglischen Verben (im Perfekt)? 

What are the participles for the following Denglish verbs (in the present perfect)?

 

  1. chatten
  2. twittern
  3. designen
  4. simsen                                                          
  5. canceln
  6. emailen
  7. bloggen
  8. einloggen
  9. updaten
  10. gamen

 

 

Richtig sind: 1. gechattet; 2. getwittert; 3. designt; 4. gesimst; 5. gecancelt; 6. geemailt; 7. gebloggt; 8. eingeloggt; 9. upgedatet; 10. gegamt.

 

Link zu Duden, dem “offiziellen” deutschen Wörterbuch/Link to “Duden,” the “official” German dictionary: http://www.duden.de/

 

 

 

No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: